Das Kalifat (Kalifatsstaat), Kalifat gemäß dem Prophetenplan, Staat für die Festigung des Islams, die Sicherheit der Muslime und Barmherzigkeit für die Welten. Legitimität, das islamische Recht, Vorschriften, Verfassung

Download , Verfassung  des KalifatsStaats,  Applikation für Android

Verwaltungsapparat, Schatzhaus, Medienamt §96-104

Artikel 101: Disziplinarverfahren und Disziplinarmaßnahmen von nicht Direktoren

Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung, Artikel 101: Die Ernennung, Versetzung, Suspendierung, Bestrafung und Absetzung von Beamten, die nicht Direktoren sind, erfolgt durch diejenigen, die die Gesamtleitung ihrer Dienstbehörden, Ämter oder Verwaltungsstellen innehaben.

 

Article 101: The civil servants other than the managers are appointed, transferred, suspended, disciplined, and removed by the one who is in charge of the departments, administrations or divisions.

 The civil servants in the state are all employees, in accordance with the rules of employment. Their appointment and removal, transfer and discipline, are done by the one responsible for the highest administration of their offices, departments or administration.

This is based on the rules regarding employment, since it is obligatory to adhere to whatever is necessitated by their contract, just as it is obligatory upon him to adhere to what he was contracted for, since the contract is binding upon both parties upon what they agreed, so if the employee is employed for a period, it is not valid to remove him from what he was employed to do for the defined period.

As for the adherence to the administrative systems, this is considered from the conditions of employment that must be adhered to. He  صلى الله عليه وآله وسلم said,

«الْمُسْلِمُونَ عَلَى شُرُوطِهِمْ»

“The Muslims will be bound by their conditions” (reported by Abu Dawud from Abu Hurayrah). With respect to transferring the civil servants from one task to another, this falls under the employment contract and so it is treated according to the contract when appointed.

The one responsible to appoint, discipline and remove them is the one who is in charge of the highest administration of their offices, departments, and administrations, since he is the one who is responsible for the office they work in, and is the one who has the power that is necessitated by the responsibility he has been assigned to.

Einige Artikel der Verfassung

Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 81: Die Gerichtssitzung

Artikel 81: Der Qadi darf nur in einer Gerichtssitzung Urteile fällen; Beweise und Eide werden nur dort berücksichtigt. more
Verfassung des Kalifats Staates;

Artikel 2: Die Stätte (der Staat) des Islam, die Stätte des Unglaubens

Artikel 2: Die Stätte des Islam (Dar al-Islam) sind die Länder, in denen die Gesetze des Islam angewendet werden und deren Schutz (Aman) durch den Islam (d. h. allein durch die Kraft der Muslime) gewährleistet ist. Die Stätte des Unglaubens (Dar al-Kufr) sind die Länder, in denen die Systeme des Unglaubens Anwendung finden oder deren Sicherheit nicht durch den Islam gewährleistet ist. more
Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 58: Versetzung des Walis

Artikel 58: Der Wali wird nicht von einer Wilaya in die andere versetzt, weil seine Ernennung zwar mit einer allgemeinen Befugnis ergangen, aber örtlich bestimmt ist. Er wird abgesetzt und erneut ernannt. more
Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 157: Geldumlauf unter allen Staatsbürgern

Artikel 157: Der Staat gewährleistet, dass das Geld unter allen Staatsbürgern im Umlauf bleibt, und verhindert den Geldumlauf nur unter einer spezifischen Gruppe. more
Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 168: Umtausch der Währung des Staates

Artikel 168: Ein direkter Umtausch zwischen der Währung des Staates und anderen Währungen ist gestattet, ebenso wie der Umtausch innerhalb der eigenen Währung gestattet ist. Der Umtauschwert zwischen den Währungen kann sich verändern, solange die getauschten Währungen unterschiedlich sind und der Umtausch in sofortiger Barauszahlung und nicht auf Kredit erfolgt. Die Umtauschrate darf ohne… more
Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 139: Schutz des Privateigentums

Artikel 139: Es ist dem Staat nicht erlaubt, Privatbesitz in öffentliches Eigentum umzuwandeln, weil das öffentliche Eigentum in der Natur des Besitzes und seiner Beschreibung verankert ist und nicht in der Ansicht des Staates liegt. more
Das Kalifat (Kalifatsstaat), die Verfassung,

Artikel 150: Ausgaben von den Steuern

Artikel 150: Reichen die ständigen Einkünfte des Schatzhauses nicht aus, um die Ausgaben des Staates zu decken, kann der Staat Steuern von den Muslimen einheben. Die Einhebung von Steuern dient folgenden Zwecken: a) Zur Deckung der für das Schatzhaus verpflichtenden Ausgaben für die Armen, die Bedürftigen, den mittellosen Reisenden (Ibn as-Sabīl) und zur Durchführung der Pflichtdes Dschihad /… more